fbpx

Scrollen Sie nach unten, um mehr zu lesen!

A Couple of Men
Gay Couple Travel Blog

Willk
ommen! Wir sind Karl und D
aan aus Amsterdam.


_______________________________________

Latest Travel Posts

_______________________________________

Gay-Friendly Hotels

_______________________________________

Restaurants & Bars

_______________________________________

Activities in & out

_______________________________________

Gay Pride Trips

 

Gay USA Reiseführer für schwule Manner auf Reisen

 
Die Vereinigten Staaten von Amerika, das Land der unbegrenzten Möglichkeiten, ist ein abwechslungsreiches Reiseziel für Outdoor-Fans, die das Meer, die Berge und die vielfältige Kultur der 50 US-Bundesstaaten auf dem nordamerikanischen Kontinent erkunden möchten. Die „Staaten“ erstrecken sich vom Pazifik im Westen bis zum Atlantik im Osten und von Kanada im Norden bis nach Mexiko im Süden. Die USA zählen damit zu den größten Ländern der Welt. Nachdem die Vereinigten Staaten von Amerika im Jahr 1776 offiziell ihre Unabhängigkeit von Großbritannien erlangt haben, feiern die Amerikaner jedes Jahr am 4. Juli ihren Unabhängigkeitstag, den Independence Day. In unserem Gay USA Reiseführer für schwule Männer auf Reisen haben wir unsere Höhepunkte, Tipps und Infos für euch zusammengefasst. Viel Spaß beim Stöbern, Planen und Reisen in die Vereinigten Staaten von Amerika!

 

 

Schwulenfreundlich in die USA reisen

Unsere erste gemeinsame Reise in die Vereinigten Staaten von Amerika führte uns bereits 2016 über den großen Teich: Mit Zwischenstopp in Atlanta ging es für uns 10 Tage nach Florida, wo wir die besten Vergüngungsparks, u.a. Disney World und die Universal Studios in Orlando besuchten. Diese erste Reise war damals noch eine private Reise vor unserer Zeit als Reiseblogger von Couple of Men. Doch auf dieses erste Abenteuer sollten noch einige weitere Besuche in den USA folgen. Was Reisende der LGBTQ+ Community auf ihren Reisen in die Vereinigten Staaten von Amerika dabei unbedingt beachten und wissen sollten, erfährst du hier!

 

Unsere USA Reiseziele auf einer Karte

 

 

Flying with KLM Royal Dutch Airlines © Coupleofmen.com

Im KLM Royal Dutch Airlines Flieger © Coupleofmen.com

Der beste Weg in die USA

KLM Royal Dutch Airlines bietet Flüge nach New York bereits ab 401€ an. Ein besonderer Tipp für deutsche LGBTQ+ Reisende: Das SkyTeam-Mitglied KLM Royal Dutch Airlines bringt euch Dank einer modernen Flotte bequem und schnell von 10 deutschen Flughäfen über Amsterdam-Schiphol rund um den Globus. *nach Verfügbarkeit / Stand: July 2020

 

Wie schwulenfreundlich sind die USA?

Obwohl die USA die gleichgeschlechtliche Ehe im Jahr 2015 legalisiert haben und auch generell als LGBTQ+ und schwulenfreundliches Reiseziel angesehen werden können, gibt es immer noch einige Orte im Land, wo gleichgeschlechtliche Paare und nicht-binäre Reisende darauf achten sollten, ob sie Hand in Hand durch die Stadt laufen. Vor allem in den letzten Jahren kam es zu einigen, teils gewaltsamen Übergriffen, die vor allem gegen Trans-Personen gerichtet waren. Wir als offen schwules Männerpaar auf Reisen haben bisher keine negativen Erfahrungen in den USA gemacht und hoffen, dass dies auch zukünftig so bleibt. Gleichzeitig hoffen wir auch, dass die derzeitige Regierung ihren LGBT-unfreundlichen Kurs ändert und empfehlen dazu, die erreichten Gleichstellungsgesetze nicht zurückzunehmen, sondern zu stärken und LGBTQ+ Rechte als das anzuerkennen, was diese wirklich sind: Menschenrechte.

Spartacus Gay Travel Guide: Platz 31 (2020)
Wikipedia Gay United States of America: LGBT Rechte in den USA
Visit the USA LGBT Travel: LGBT+ & Gay Reisen in die USA

 

And look at this handsome ginger bearded man in front of the Pride sign (this caption was obviously written by Karl) © Coupleofmen.com

Daan demonstriert stolz auf der Parade des LA Pride | Gay USA Reiseführer © Coupleofmen.com

 

 

Reisehinweise und Tipps für die USA

Visa, ESTA, Einreisebestimmungen

Unser erster wichtiger Tipp für deine Reiseplanung: Überprüfe die aktuellen US-Visabestimmungen deines Herkunftslandes. Europäische LGBTQ+ Reisende und alle Reisenden aus einem Land des sogenannten Visa Waiver Programmes benötigen für Urlaubszwecke kein US-Visum, sondern müssen stattdessen einen Antrag für ein ESTA Formular stellen (alternativ kannst du das Formular auch auf der offiziellen Webseite der Regierung beantragen). Du kannst es quasi als deine Eintrittskarte in die USA betrachten, da du das ESTA Formular zur Einreise in die Vereinigten Staaten von Amerika bei der Einwanderungs- und Passkontrolle vorzeigen musst. Darüber hinaus ist es wichtig, dass dein Reisepass, je nach Staatsangehörigkeit, auch über die Reisedauer hinaus gültig sein muss. Gut zu wissen: Die Gültigkeit des ESTA Formulars ist nach erfolgreicher Beantragung auf bis zu zwei Jahre beschränkt.

Führerscheinanforderungen für die USA

Wir lieben ja Road Trips, wie du sicherlich schon mitbekommen hast. Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten – und damit meinen wir die teilweise unglaublich langen Distanzen von Attraktion zu Attraktion – kann man entweder per Flugzeug oder mit dem Auto überbrücken. Was LGBTQ+ Reisende wissen müssen: Jeder US-Bundesstaat hat andere Anforderungen an Führerscheine von nicht US-Bürgern. Dein deutscher oder österreichischer Führerschein wird dabei in vielen US-Bundesstaaten akzeptiert. Checke dazu bitte die offizielle Webseite der US-Regierung. Allerdings erwarten einige Staaten bei der Kontrolle eine englisch- bzw. mehrsprachige Variante, den internationalen Führerschein, den du bei den meisten Automobil-Clubs beantragen kannst.

Adapter, Geld und Kreditkarte

Außerdem: Wir empfehlen einen eigenen Adapter für die Steckdosen in den USA mitzunehmen, da die Eurostecker nicht die US-Steckdosen passen. Einige Hotels können diese Adapter für die Steckdosen in den USA an ihre Gäste ausleihen, doch wir finden es ist immer klüger und praktischer, einen eigenen Adapter mitzubringen. Money, money – Und was ist mit Geld? Wir nehmen immer ein paar hundert US-Dollar aus Europa mit, für alle Fälle. Dabei ist es grundsätzlich möglich, in fast allen Restaurants und Geschäften mit der Kreditkarte zu zahlen. Bitte beachte dabei, dass du manchmal den PIN-Code deiner Kreditkarte eingeben musst und dass du deine Kreditkarte für den internationalen Gebrauch je nach Bank freischalten musst.

 

Gay Travel Blogger Karl & Daan vor der Golden Gate Bridge in San Francisco Road Trip USA Highlights American South West © CoupleofMen.com

Road Trip durch den Südwesten der USA | Gay USA Reiseführer © CoupleofMen.com

 

 

Gay Illinois Reiseführer

Du kannst dir nicht vorstellen, wie aufgeregt wir waren, als es endlich nach Illinois und in die Stadt des Windes, Chicago gehen sollte, die schon so lange auf unserer Bucket Liste stand. Doch bevor wir uns der drittgrößte Stadt der Vereinigten Staaten am großen Michigansee widmen sollten, der begannen wir unser Illinois-Abenteuer mit einem Roadtrip nach Galena direkt an der nordwestlichen Grenze zu den US-Bundesstaaten Iowa und Wisconsin. Galena ist beliebt für seine Architektur aus der Mitte des Jahrhunderts und wird in der LGBTQ+ Community von Chicago und darüber hinaus immer beliebter. Auf dem Rückweg setzten wir einen eintägigen Zwischenstopp in Rockford und in der Gemeinde Geneva auf unsere Liste. Und dann erreichten wir endlich Chicago pünktlich zum Chicago Pride Wochenende.

 

All Blog Articles about Illinois

 

Reiseführer für den Südwesten der USA

Wir haben weiter oben bereits unsere erste Reise in die USA nach Florida erwähnt. Noch im selben Jahr erkundeten wir dann den Südwesten der USA mit dem Auto. Ausgangs- und Endpunkt war dabei eine unserer Lieblingsstädte der USA in Kalifornien, die Golden Gate Stadt San Francisco. Nach der Teilnahme an der Castro Street Fair, machten wir uns per Auto auf den Weg über den Pacific Highway Nr. 1 entlang der Küste nach Los Angeles und natürlich nach Anaheim, die Heimat von Mickey Mouse. Weiter ging es dann nach Nevada mit einem mehrtägigen Zwischenstopp in Las Vegas. Bevor wir über den Extraterrestrial Highway wieder in Richtung Westen „the Life on the Road“ genossen, verbrachten wir ein paar ereignisreiche Tage im Zion National Park in Utah und am Nord Rim des Grand Canyons in Arizona. Unser Rückweg führte uns in den kalifornischen Yosemite National Park, einschließlich eines Besuchs in der Ghost Town Bodie. Im vergangenen Jahr reisten wir mit KLM Royal Dutch Airlines wieder nach Kalifornien, um im Pride Month Juni am LA Pride teilzunehmen und bei der Eröffnung von Disneys Star Wars Land in Anaheim dabei zu sein.

 

Gay Travel Blogger Karl & Daan vor der Golden Gate Bridge in San Francisco Road Trip USA Highlights American South West © CoupleofMen.com

Höhepunkte Road Trip durch den Südwesten der USA © CoupleofMen.com

 

All Blog Articles about US American South West

 

Gay New York Reiseführer

Über 50 Jahre sind bereits vergangen, seit die sogenannten Stonewall Aufstände in New York statt fanden, die heute den Beginn der Gay Liberation Bewegung markieren. Pünktlich zu diesem Anlass, besuchten wir zum ersten Mal den Big Apple New York City am Vorabend der World Pride 2019. Neben dem LGBT Stadtteil Greenwich Village, dem Stonewall Inn und weiteren Attraktionen wie dem Empire State Buildung oder „The Vessel“, entschieden wir uns einen Trip über’s Wochenende raus aus der Stadt zu unternehmen und dabei den nördlichen Teil des US-Bundesstaates New York Dutchess County zu besuchen. Die Heimat von Präsident Roosevelt und seiner Frau Elenore war wirklich einen Besuch wert!

 

All Blog Articles about New York

 

Gay Oregon Reiseführer

Bier, ‚Bären‘ und bärtige Männer – Es war endlich an der Zeit für uns, die ‚Hipster-Metropole‘ der USA, Portland und den grünen US-Bundesstaat Oregon an der Westküste einen Besuch abzustatten. Die ‚Stadt der Rosen‘ ist einer der Spitznamen für die Stadt Portland, die zwischen dem Columbia und Willamette River eingebettet im Norden von Oregon liegt und für Umweltfreundlichkeit und eine hohe Anzahl an Fahrradfahrern bekannt ist. Zusammen mit unseren Freunden Michael und Matt und vielen Regenbogenflaggen demonstrierten wir erst auf der Portland Pride, bevor wir uns mit dem Auto auf den Weg machten, den Nationalpark mit seinen atemberaubenden Wasserfällen rund um den riesigen, mit Wasser gefüllten Vulkankrater Crater Lake und Teile der weiten Strände der Pazifikküste im Nordwesten der USA zu erkunden.

 

Gay Oregon Travel Guide © Coupleofmen.com

Gay Oregon Travel Guide © Coupleofmen.com

 

 

Plane deine Reise in die USA mit Couple of Men

Es gibt so viele weitere Orte in Amerika, die es zu besuchen gilt. Ganz oben auf unserer Liste steht zweifellos der nordwestliche Teil des US-Bundesstaat Washington State einschließlich Seattle. Und natürlich wieder und wieder die Disney Parks in Florida, die Mekkas für Schwule Key West, Miami, Fort Lauderdale aber auch die großen Nationalparks entlang der Rocky Mountains. Da fast jede größere Stadt in den USA ihren eigenen Gay Pride organisiert, die meistens während des Pride-Monats Juni stattfinden, sind wir sicher auch auf der einen oder anderen Demonstration zu finden. Vielleicht wird es ja der Pride of the Americas in Florida, der leider auf 2021 verschoben werden musste?

 

Mit unserem Gay USA Reiseführer unterwegs in den Vereinigten Staaten von Amerika

Sei es in Floridas Themen- und Vergnügungsparks, dem kalifornischen Lebensstil im Südwesten der USA, das pulsierenden Stadtleben des Big Apple, die dichten Wälder des Bundesstaates Oregon oder die Wolkenkratzer von Illinois Chicago – wir lieben es, in den USA unterwegs zu sein.

Und jetzt habt viel Spaß bei euren Reisevorbereitungen für die Vereinigten Staaten von Amerika und genießt das Beste der USA durch die Augen eines schwulen Männerpaares auf Reisen und ihrem Gay USA Reiseführer.

Wenn du noch Fragen zu deinen Reiseplänen für die USA haben solltest, dann sende uns eine E-Mail oder folge unseren Reisen auf Social media und kommentiere unter unseren Posts auf Facebook, Twitter, Youtube, und Instagram. Wir sehen uns irgendwo auf dieser Welt oder das nächste Mal in den USA und Nordamerika!

Karl & Daan

 

Do you like it? PIN IT!

 

Weitere Blogarticles über Nordamerika