Skip to Content

LGBTQI+ Reiseführer für Oregon, USA

LGBTQI+ Reiseführer für Oregon, USA

Bier, Bären und bärtige Männer – Wir fühlten uns in Oregon von Beginn an wie zu Hause! Als die Hipster-Metropole der USA bekannt, ist Portland und sowie der Rest von Oregon schon lange ein Paradies für queere Menschen. Glücklicherweise bestehen zwischen Amsterdam und Portland Direktverbindungen mit Delta Air Lines/ KLM. Wir verbrachten fast eine Woche in der “Stadt der Rosen” und nahmen am Portland LGBTQ+ Pride Festival teil, bevor wir unseren Oregon-Roadtrip starteten. Für unseren Reiseblog für schwule Männer fuhren wir zum Crater Lake National Park mit seinen atemberaubenden Wasserfällen und von dort aus weiter in Richtung Pazifik. Aber Oregon hat so viel mehr für die reisende und einheimische queere Community zu bieten. Plane deine Reise nach Oregon mit unserem Couple of Men LGBTQI+ Oregon Reiseführer.

– bezahlte Zusammenarbeit mit Travel Oregon –  

LGBTQI+ Oregon Reiseführer Gay kiss in the Rose Test Garden in Portland © Coupleofmen.com
Ein Männerkuss im Rosen-Testgarten in Portland © coupleofmen.com

LGBTQI+ Oregon Reiseführer für queere Reisende

Oregon, bekannt für seine atemberaubenden Landschaften und lebendigen Städte, ist die Heimat einer lebendigen LGBTQI+ Gemeinschaft. Für queere Reisende gilt der US-Bundesstaat als ein fantastisches Reiseziel, mit zahlreichen Pride und CSD Events, die das ganze Jahr über stattfinden. Taucht ein in verschiedene queere Szenen, erkundet gastfreundliche Stadtviertel und nehmt an LGBTQI+ freundlichen Veranstaltungen teil, wie dem jährlichen Pride Festival in Portland, das Tausende Menschen in einer farbenfrohen Parade zusammenbringt. Oder dem Winter PrideFest in Bend, das die Vielfalt in und um die schneebedeckten Berge des Mt. Bachelor feiert. Egal, ob du Einheimischer oder Reisender bist, Pride in Oregon feiert Liebe, Akzeptanz und den einzigartigen Charme des Bundesstaates.

Pride in Portland

Die “City of Roses” mit ihren warmen Sommern und milden Wintern ist der ideale Ausgangspunkt für dein queeres Abenteuer in Oregon. Das Portland Pride Festival im Juli zeigt die Vielfalt der Stadt in ihrer besten Form. Erkunde die LGBTQI+ Kultur in den Vierteln wie Hawthorne, Mississippi und Alberta, die gut zu Fuß erreichbar sind. Und für alle Bücherwürmer: Verpasst nicht Powell’s City of Books im Zentrum von Portland. Bist du mehr an Filmen interessiert? Das historische Hollywood Theatre veranstaltet QDoc, das weltweit einzige Filmfestival, das sich ausschließlich LGBTQI+ Dokumentarfilmen widmet.

Nur wenige Kilometer außerhalb von Portland solltest du die atemberaubenden Multnomah Falls besuchen. Und wenn du dort bist, ist es nur noch ein kleines Stück weiter, um am Columbia River den Sommer in Regenbogenfarben zu genießen. Hier findet ihr den queer- und schwulenfreundlichen FKK-Strand Rooster Rock State Park. Besuchst du Portland im April? Dann setzt Pride Day im Ski Resort Mt. Hood Meadows auf eure Liste! Weitere Abenteuer in Portland findest du in unserem Portland Stadtführer für schwule und queere Reisende.

LGBTQI+ Oregon Reiseführer Beautifully dressed queer and LGBTQ+ people from all around the world © Coupleofmen.com
Wunderschön gekleidete LGBTQI+ Menschen aus der ganzen Welt © coupleofmen.com

Pride in Bend und am Mt Bachelor

Das zweitgrößte Pride-Event in Oregon findet im Juni in der Stadt Bend statt. Das Bend Pride Festival bietet Veranstaltungen wie den 5K Pride Run/Walk, den Drag Dash im Drake Park und OUT on the Runway, bei dem selbst gemachte, glamouröse Outfits präsentiert werden.

Seit 2018 organisiert Central Oregon das Winter PrideFest am Mt. Bachelor, ein beliebtes Wintersportgebiet und das höchste Skigebiet im Nordwesten der USA. Das LGBTQ+ Ski und Winter Festival feiert Pride, Inklusivität und die Liebe zur verschneiten Natur. Mit Veranstaltungen wie Snocial, einem queeren Filmfestival, Drag Brunch und einer Eislaufparty mit Perücken ist das Winter PrideFest im März zu einem ganzen Wochenende voller Winterfreude geworden. Wir können es kaum erwarten, diese queere Skiwoche zu besuchen und euch auf unserem queeren Reiseblog davon zu erzählen!

Buch Couple of Men - Ein Männerpaar auf Reisen © Coupleofmen.com

Werbung

Auf der Such nach einem inspirierenden Reisegeschenk?

Bestell dir jetzt unser Buch!

Das perfekte Weihnachtsgeschenk, um LGBTQ+-Reisende und deren Freunde zu inspirieren, die Welt offen, respektvoll und mit einem glücklichen Herzen zu bereisen.

Bestell dir jetzt unser Buch online auf Amazon.de oder kauf es direkt in einer hiesigen Buchhandlung!

Pride im Willamette Valley und Eugene

Im Herzen der Willamette Valley Weinregion befindet sich das Weingut Remy Wines. Dieses Weingut wird von der lesbischen Winzerin Remy Drabkin geleitet, die gleichzeitig Bürgermeisterin der Stadt ist. Drabkin ist Mitbegründerin und Präsidentin von Wine Country Pride. Diese Organisation ist für die meisten jährlichen Pride-Month-Veranstaltungen verantwortlich, einschließlich des Queer Wine Fests. Du verstehst sicherlich, warum wir diese großartige Veranstaltung in unseren LGBTQI+ Oregon Reiseführer aufgenommen haben. Denn diese einzigartige Feier bringt queere Weingüter, queere Weine und queere Weinreben aus dem ganzen Land zusammen und schafft eine Outdoor-Verkostung wie keine andere.

Eugene, die drittgrößte Stadt Oregons, die die University of Oregon beherbergt und die zweitgrößte LGBTQI+ Gemeinschaft hat, feiert ihren alljährlichen Eugene Pride im August. Den Rest des Jahres kannst du den gemütlichen queeren Stadtteil Whiteaker in Eugene erkunden.

LGBTQI+ Oregon Reiseführer LGBTIQ+ & Gay Oregon Travel Guide Gay Portland Travel Guide Oregon © Coupleofmen.com
Zwei Bärchen in der Natur Oregons © coupleofmen.com

Crater Lake National Park

Abseits von all diesen progressiven urbanen Gebieten liegt Oregons Herz und Seele in seiner atemberaubenden Natur. Der Crater Lake National Park dreht sich mehr um die echten, natürlich entstehenden Regenbögen, daher sollte auch dieser in unseren LGBTQI+ Oregon Reiseführer aufgenommen werden. Denn nach all den Menschen reichen Tagen, brauchten wir etwas Zeit in der Natur und den Wald reichen Regionen Oregons. So fuhren wir den Umpqua River entlang und besuchten so viele Wasserfälle wie möglich.

Wanderfreunde sollten mindestens einen Tag (oder besser gleich zwei Tage) einplanen, um diese mächtigen Naturgewalten auch alle besuchen zu könnne. Aber die natürliche Hauptattraktion ist der Crater Lake. Aufgrund der Höhe des Vulkankraters kannst du den Kratersee und das Rim Village aufgrund von Schnee und Eis möglicherweise nicht erreichen. Glücklicherweise öffnete die Straße zwei Tage vor unserem Besuch. Denkt also daran, die Webseite des Nationalparks in Oregon zu checken und ein Eintrittsticket für das Landschaftsschutzgebiet zu kaufen.

Panorama photo of the deep blue Crater Lake in Oregon in June with summer weather and blue sky © Coupleofmen.com
Panoramafoto des Kratersees in Oregon im Juni © coupleofmen.com

Pazifikküste im Nordwesten der USA

Von den tiefsten Wäldern aus fuhren wir zur prächtigen Pazifikküste von Oregon. Es war eine vierstündige Fahrt vom Umpqua River-Tal entlang des Ozeans bis nach Lincoln Beach im Norden. Dieser Ort ist bestens geeignet für lange Spaziergänge am Meer und um die attraktiven Surferboys am Pacific City Beach zu bewundern. Ein spektakulärer Sonnenuntergang am Boiler Bay State Scenic Viewpoint gehörte für uns zu einem absoluten Muss. Und wenn du Glück hast, wirst du, wie wir auch, vielleicht von einem oder zwei Walen begrüßt.

Explore Lincoln City organisiert das ganzjährige Event “Finders Keepers“. Nicht unbedingt ein queeres Event, aber immer noch eine wunderbare Veranstaltung, die wir unserem LGBTQI+ Oregon Reiseführer aufnehmen möchten. Dabei geht es um das jährliche Verstecken von über 3.000 Glaskugeln entlang der malerischen, sieben Meilen langen Strände, von Roads End im Norden bis Siletz Bay im Süden. Die von hiesigen Kunsthandwerkern handgefertigten Glaskugeln dienen als Schätze für glückliche Strandgänger. Jede Kugel hat eine eindeutige Registrierungsnummer. Der Finder kann ein Echtheitszertifikat und Informationen über den Künstler erhalten.

LGBTQI+ Oregon Reiseführer LGBTIQ+ & Gay Oregon Travel Guide Happy to be in Oregon and enjoying the Pacific beach together © Coupleofmen.com
Wir genießen es, in Oregon zu sein und gemeinsam den Pazifikstrand zu genießen. © coupleofmen.com

Wie kommst du nach Oregon und den US-Nordwesten?

Wir haben großartige Flugmöglichkeiten von Europa und Amsterdam mit KLM Royal Dutch Airlines und ihren Partnerfluggesellschaften nach Oregon gefunden. Innerhalb der USA können queere Reisende entweder zum Flughafen Portland PDX fliegen, den Zug nehmen oder einen Roadtrip entlang der Westküste der Vereinigten Staaten bis nach Portland und Oregon planen.

Flying with KLM Royal Dutch Airlines © Coupleofmen.com

Werbung

Attraktive Flugangebote

Wir haben großartige Angebote für Flüge mit der schwulenfreundlichen KLM Royal Dutch Airlines gefunden, die über Amsterdam nach ganz Europa und zu weltweiten Reisezielen fliegen (und zurück). Dazu gehören Direktverbindungen entweder mit KLM oder den Partnerfluggesellschaften Air France und Delta Air Lines. * nach Verfügbarkeit / Stand: Frühlling 2023

Buche deine Flüge mit KLM >

Schwulenfreundliche Hotels in Oregon

Während unseres ersten Oregon-Trips für unseren LGBTQI+ Reiseführer haben wir in drei völlig unterschiedlichen Unterkünften übernachtet. Sie hatten alle eines gemeinsam: Sie boten exzellenten Service und können als LGBTQ+ und entsprechend schwulenfreundlich betrachtet werden. Leider hatten wir nicht die Gelegenheit, Unterkünfte zu testen, deren Eigentümer queer bzw. schwul sind oder von ihnen geführt werden.

Lassen wir mit unserem schwulenfreundlichen Hotel in Portland beginnen, dem Jupiter NEXT. Die Hotelzimmer in modernem und trendigem Design bieten großartige Stadtblicke. Unser zweites Hotel lag mitten im Wald im Umpqua River Valley. Das Steamboat Inn ist ein wunderbarer Ausgangspunkt, um den südwestlichen Teil von Oregon zu erkunden. Bevor wir nach Portland zurückkehrten, verbrachten wir einige Nächte am Pazifik. Das Salishan Resort & Spa kümmerte sich gut um uns und bot einen abenteuerlichen, aber süßen Parcours und Zugang zu ihrem schönen Spa.

Enjoying the Jupiter Next City View © Coupleofmen.com
Jupiter Next
Good morning from Steamboat Inn © Coupleofmen.com
Steamboat Inn
Relaxing at Salishan Resort and Spa © Coupleofmen.com
Salishan Resort & Spa

Natürlich gibt es noch viele weitere LGBTQI+ freundliche Hotels in ganz Oregon. Einige davon wollen wir umbedingt beim nächsten Mal testen!

Wie LGBTIQ+ freundlich ist die USA?

Der Grad der Schwulenfreundlichkeit in den Vereinigten Staaten variiert stark von Bundesstaat zu Bundesstaat und sogar innerhalb von Städten und Gemeinden. Auf nationaler Ebene hat die USA erhebliche Fortschritte bei den Rechten von LGBTQI+ Personen gemacht, insbesondere mit der landesweiten Legalisierung der gleichgeschlechtlichen Ehe im Jahr 2015 und der Aufhebung von “Don’t Ask, Don’t Tell” in der Armee. Dennoch gibt es weiterhin Debatten und rechtliche Auseinandersetzungen zu Themen wie Transgender-Rechten, Konversionstherapie und Ausnahmen im Namen der religiösen Freiheit.

Informiere dich vor Reiseantritt

Es ist und bleibt immer noch wichtig, sich vor Reiseantritt gut über Reiseziele zu informieren, um das Maß der Akzeptanz für die LGBTQ+ Community zu verstehen. Der Fortschritt ist im Gange, und obwohl es viele positive Veränderungen gegeben hat, gibt es nach wie vor Herausforderungen für queere Menschen in bestimmten Gebieten. Wir hoffen aufrichtig, dass die aktuelle US-Regierung die Rechte von Lesben, Schwulen, transgender, intersexuellen und queeren Menschen weiterhin unterstützt und LGBTQI+ Rechte als das sieht, was sie sind: Menschenrechte.

Queer-freundliches Oregon

Oregon wird oft als einer der LGBTQI+ freundlicheren Bundesstaaten in den USA betrachtet. Der Staat verfügt über umfassende rechtliche Schutzmaßnahmen für LGBTQI+ Personen, einschließlich Antidiskriminierungsgesetzen in Bezug auf Beschäftigung, Wohnen und öffentlichen Einrichtungen. Städte wie Portland und Eugene sind für ihre inklusiven und lebendigen LGBTQI+ Communitys bekannt. Der Staat veranstaltet viele Pride-Events, die die Gleichberechtigung unterstützen und die Vielfalt feiern. Deshalb fühlen wir uns auch sicher damit, einen queeren Oregon Reiseführer zusammenzustellen.

Herausforderung der Wohnungsunsicherheit

Bedauerlicherweise ist Oregon mit einer beträchtlichen Wohnungsknappheit konfrontiert, die viele Menschen betrifft. Große Städte wie Portland haben eine zum Teil sehr sichtbare obdachlose Bevölkerung, oft aufgrund hoher Wohnkosten, unzureichender bezahlbarer Wohnungen und wirtschaftlicher Ungleichheiten. Lokale Initiativen und Sozialdienste bemühen sich, diese Herausforderungen anzugehen, indem sie Unterkünfte, Unterstützung und Hilfe für Bedürftige bieten.

Spartacus Gay Travel Index: Platz 35 für die USA
Wikipedia Gay USA: LGBT rights in the United States of America
Höhepunkte der Pride Events: Portland Pride Northwest

LGBTQI+ Oregon Reiseführer LGBTIQ+ & Gay Oregon Travel Guide Portland Pride 2019: Best of the LGBTQ+ Rainbow Celebration in Oregon
Portland Pride 2: das Beste vom LGBTQ+ Regenbogenfest in Oregon © coupleofmen.com

Alle Blogartikel über Oregon – Portland

Plane deine queere Reise mit unserem LGBTQI+ Oregon Reiseführer

Als Couple of Men bewahren wir unsere Authentizität, indem wir die von uns beschriebenen Ziele persönlich besuchen und deren Höhepunkte erleben. Daher solltest du immer vor deiner Reise eine Unterkunft, eine Aktivität oder eine Veranstaltung auf den Prüfstand stellen. Aber bitte beachte, dass unsere Tipps und Vorschläge manchmal ein Update benötigen. Bitte informiere uns, wenn dies der Fall sein sollte!

Möchtest du mehr von uns schwulen Reisebloggern erfahren und gemeinsam mit uns erleben? Dann bleib dran und folge uns auf Facebook, X, YouTube, Pinterest und Instagram! Wir sehen uns in den Vereinigten Staaten von Amerika, in Nordamerika und auf einer unserer nächsten Gay Pride Reisen weltweit!

Karl & Daan.

Do you like it? PIN IT!

Hinweis: Diese Reise wurde in enger Zusammenarbeit mit Tourismus Oregon, Travel Portland und KLM Royal Dutch Airlines ermöglicht. Vielen Dank für die Tipps und die Unterstützung unserer wunderbaren Leser, Follower und Freunde weltweit. Obwohl wir mit Tourismusbüros und der Reisebranche zusammenarbeiten, stellen wir sicher, dass unsere Fotos, Videos, Meinungen und Texte immer ehrlich und authentisch sind.