Skip to Content

Gay München Reiseführer für schwule Männer auf Reisen

Gay München Reiseführer für schwule Männer auf Reisen

Unser Reiseführer für Gay München

Gay München Reiseführer für schwule Männer auf Reisen: Bier, Bratwürste, Trachten und sportliche Ambitionen – Die bayerische Hauptstadt München als die drittgrößte deutsche Stadt, steht für viele Eigenschaften, für die Deutschland berühmt ist. Auch wenn das deutsche Bundesland Bayern zu den politisch eher konservativen föderalen Staaten zählt, hat sich München zu einem bekannten und beliebten Wohnort für die LGBTQ+  Community entwickelt, und das nicht erst seit Kurzem. Bereits in den 1950er-Jahren begann sich die Schwulenbewegung in München einen festen Platz zu sichern, was natürlich nicht nur für die schwulen Männer, sondern für die gesamte LGBTQ+  Community eine sehr positive Entwicklung darstellte. In den vergangenen Jahren sicherte sich die bayerische Hauptstadt den Ruf, einer der lebenswertesten Städte der ganzen Welt zu sein, nicht nur wegen der außergewöhnlich niedrigen Kriminalitätsrate.

Doch ohne seine Brauereien und  das Oktoberfest, oder eine traditionelle Weißwurst wäre München dann doch einfach nicht München. Das Stadtbild der kreisfreien süddeutschen Stadt wird von jahrhundertealten Bauwerken wie der Marien-Kirche, dem neugotischen Neuen Rathaus oder dem Schloss Nymphenburg sowie zahlreichen weltberühmten Museen geprägt. Und natürlich gibt es in München eine aktive LGBTQ+ Community, die jedes Jahr eine der größten CSD- und Pride-Veranstaltungen in Deutschland organisiert. Alles, was du für einen schwulen Städtetrip nach München in die bayerische Landeshauptstadt wissen musst, findest du in diesem Gay München Reiseführer für schwule Männer auf Reisen von Couple of Men!

🇩🇪

#visitMunich #gayGermany #gayMunich #GermanyTourism

Munich Gay City Trip Munich Gay City Trip - Summer Fun at Nymphenburg Palace © Coupleofmen.com
München Reiseführer – Eine Sommerreise zum Schloss Nymphenburg © Coupleofmen.com

Städtereise München – Wann ist die beste Reisezeit?

Deutschland im Allgemeinen ist ein Reiseland, dass im Sommer wie auch im Winter eine Reise wert ist. Gleiches gilt natürlich auch für München, dass mit seiner Lage im südlichen Teil Bayerns sowohl heiße Sommertage als auch tief winterliche Wochen im Jahr zu bieten hat. Unsere erste Reise brachte uns im Spätsommer in die bayerische Hauptstadt, wo wir Dank einer Vielzahl an Parks und Grünflächen trotz Hitze ausreichende Möglichkeiten für eine Erfrischung zwischendurch finden konnten. Im Herbst, genauer gesagt im Oktober, lädt München die Welt zum größten Bier- und Herbstfestival ein. Der Winter ist geprägt von kalten Perioden mit Schnee und Frost. Die Stadt verwandelt sich dazu in ein wahres Winterwunderland mit dem Pink Christmas Weihnachtsmarkt für Schwule und die LGBTQ+ Community oder dem größten Münchner Markt, dem Münchner Christkindlmarkt.

Streetart during our gay city tour around the gayborhood Glockenbachviertel © Coupleofmen.com
Straßenkunst auf unserer schwulen Stadtführung durch das queere Stadtviertel Glockenbachviertel © Coupleofmen.com

Nicht weit von München geht es für LGBTQ+ Reisende in München den gesamten Winter in den Schnee zum Beispiel in die Skigebiete Berchtesgadener Land oder zur Zugspitze, dem höchsten Berg Deutschlands. Im Frühjahr verwandelt sich München mit den ersten Sonnenstrahlen in ein beliebtes Reiseziel für lesbische, schwule und queere Reisende. Und wenn es mal regnet in der bayerischen Hauptstadt, gibt es zahlreiche Museen und historische Gebäude, die unbedingt einen Besuch wert sind. Wir freuen uns schon auf unseren nächsten Besuch, vielleicht teilen wir dann Erfahrungsberichte in unserem Gay München Reiseführer über den CSD München Pride oder über den pinken Weihnachtsmarkt?

All Blog Articles about Munich

So LGBTQ+ und schwulenfreundlich ist München

Konservativ oder nicht, München kannst du als LGBTQ-freundliche deutsche Stadt betrachten. Schwulenfreundliche Tendenzen gehen dabei zurück bis in die 50er-Jahre, und damit in eine Zeit, in der gleichgeschlechtliches Verhalten noch per Gesetz unter Strafe stand. Eine der bekanntesten Galionsfiguren des schwulen Lebens in München wurde Freddie Mercury, Mitbegründer, Komponist und Leadsänger der Band Queen, der für ungefähr sechs Jahre im Münchner Glockenbachviertel lebte. Zu dieser Zeit blühte das kreative und queere Leben in München auf. Verschiedene Bars, Clubs und Partys etablierten sich in der Stadt.

Munich Gay City Trip Proudly waving the rainbow flag as a gay couple on the rooftop of the Olympic Stadium from 1972 © Coupleofmen.com
Stolz lassen wir die Regenbogenflagge über dem Olympiastadion von 1972 wehen © Coupleofmen.com

Auch das wohl bekannteste schwule und queere Etablissement in München, die Deutsche Eiche, erlangte in den frühen 70er-Jahren mehr und mehr an Bedeutung. Doch München ist auch heute noch eine der LGBTQ+ und schwulenfreundlichsten Städte Deutschlands, nicht nur Dank seiner zahlreichen Lokalitäten, sondern auch durch soziale Projekte, die die junge LGBTQ+ Generation unterstützen. Dabei wird die spannende Geschichte der LGBTQ+ Community in der Landeshauptstadt stetig weitergeschrieben, u.a. mit dem Aids-Monument, der Kunstinstallation in einer ehemaligen Klappe am Hofplatz und dem jährlichen CSD München Pride.

Spartacus Gay Travel Guide: Platz 10 für Germany (2020)
Wikipedia Gay Germany: LGBT Rechte in Deutschland

Gay CSD München Pride

Bereits im Jahre 1980, gerade einmal 11 Jahre nach den Stonewall Aufständen in New York, fand in der bayerischen Hauptstadt der erste Münchner CSD statt, damals unter dem Namen Politparade „Stonewall-Demo“. Zu dieser ersten Pride Veranstaltung kamen damals mutige 150 schwule Männer und 30 lesbische Frauen. Nur 10 Jahre später ist beim CSD München im Jahre 1990 schon von mehreren Hundert Teilnehmern die Rede. Ein Trend der sich fortsetzen sollte. Als eines der größten LGBTQ+ Events in Deutschland hat sich der CSD München Pride als fester Bestandteil des jährlichen CSD Kalenders mit mehr als 150.000 Teilnehmern (Stand 2019) etabliert.

Munich Gay City Trip Playing some cruising scenes at the gay monument The Pissoir in memory of Freddie Mercury, Albert Einstein and Rainer Werder Fassbinder © Coupleofmen.com
Gay Monument ‚Das Pissoir‘ in Memory an Freddie Mercury, Albert Einstein & Rainer Werder Fassbinder © Coupleofmen.com

LGBTQ+ & schwulenfreundliche Hotels in München

LGBTQ+ Reisende können aus zahlreichen Unterkünfte, Hotels, Hostels und Bed & Breakfast in München wählen. Als eine der größten und schwulenfreundlichsten Städte Deutschlands, gibt es dabei für jeden Geschmack etwas. Wir können dabei zwei Hotels besonders empfehlen: Das Aloft München, ein Marriott geführtes Hotel in der Nähe des Münchner Hauptbahnhofs, und die Deutsche Eiche, das sich auch als Hotel in Deutschlands teuersten Szeneviertel einen Namen gemacht hat. Wir freuen uns schon auf unseren nächsten Besuch, vielleicht testen wir dann auch ein weiteres LGBTQ+ freundliches Hotel in der bayerischen Hauptstadt für unseren Gay München Reiseführer!?

Schwulenfreundliches Hotel Aloft München Gay-friendly Design Hotel Aloft Munich, Germany © Coupleofmen.com Gay Travel Bloggers having fun in vintage white-red chairs in the lobby of the design Hotel in Munich close to Central Station
Design Hotel Aloft in München unweit vom Münchner Hauptbahnhof © Coupleofmen.com

Aktivitäten in München – Unsere Tipps

Das Angebot an Aktivitäten in München könnte kaum vielfältiger sein. Genau das richtige Reiseziel für uns Abenteurer. Zahlreiche bekannte historische Gebäude, weithin sichtbare Kirchenbauten und weit über 100 Museen sprechen eigentlich für sich. Auch die sportliche Geschichte der bayrischen Landeshauptstadt hat, u.a. mit dem Olympia Park, einiges zu bieten. Und doch gibt es auch in München Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten, die auch Einheimische nicht sofort auf ihrer To-do-Liste haben.

Munich Gay City Trip Ferris Wheel at Munich Werksviertel-Mitte called Umadum © Coupleofmen.com
Picknick zum Abendessen im Riesenrad „Umadum“ im Münchner Werksviertel-Mitte © Coupleofmen.com

Wie wäre es zum Beispiel mit einem schwulen Stadtrundgang mit Reiseleiter Alexander Kardaschenko, der für die Höhepunkte der Stadt München auch immer gleich die passenden Informationen über die LGBTQ+ Community parat hatte? Oder, für alle Aktiven auf Reisen, wie wäre es mit einer Fahrradtour zum Schloss Nymphenburg im Westen der Stadt und einem Spaziergang durch die weiten Parkanlagen? Auch für (sportliche) Adrenalin-Junkies hat München einiges zu bieten. Ein Spaziergang auf das Dach des Olympiastadions mit anschließendem Zip-Line-Flug über das Stadium. Und was haben wir dazu zu sagen? Einfach München!

Gay Bars, Clubs & Sauna in München

Natürlich hat eine so große Stadt wie München ein aktives und abwechslungsreiches schwules Nachtleben sowie zahlreiche LGBTQ+ Veranstaltungen zu bieten. Von Gay Men Only Cruising Locations bis hin zu LGBTQ+ einladenden Cafés und Restaurants – Queeren Einheimischen und internationalen LGBTQ+ Reisenden wird es garantiert nicht langweilig. In unserer Liste der LGBTQ+ und schwulenfreundlichen Locations in München haben wir die Lokalitäten in unserem Gay München Reiseführer thematisch in Gay Clubs und LGBTQ+ Partylocations, Gay Bars, Gay Saunen, Fetisch-Lokalitäten sowie Restaurants und Cafés unterteilt. Viel Spaß in München!

Liste der besten LGBTQ+ Locations:

Gay Clubs LGBTQ+ Party Locations in München:

  • 1. NY.Club: Münchens einziger Tanzclub für die LGBTQ-Community mit schwulem Eigentümer, Elisenstraße 3
  • 2. 8 Below: Party-Location für die Eurodance Party, Schützenstraße 8
  • 3. Harry Klein Club: Gay Party @ Harry Klein, Sonnenstraße 8
  • 4. Oberangertheater: Party Location, Oberanger 38
  • 5. KSAR Barclub: Location für die Pink Paradise Party, Müllerstraße 31

Gay Bars in Munich:

  • 1. SubBar – Sub – Schwules Kommunikations- und Kulturzentrum München e.V., Müllerstraße 14
  • 2. Prosecco Bar – Discoclub mit Schlagerpartys, Theklastraße 1
  • 3. Zur Feuerwache – Bar mit Drinks und Snacks, Blumenstraße 21a
  • 4. Edelheiss Bar – Eine rustikale Schwulenbar im Herzen von München, Pestalozzistraße 6
  • 5. Café Nil Cafe – Zuhause von ungezwungenen Jungen (und Mädchen), Hans-Sachs-Straße 2
  • 6. Jenny was a friend of mine – Gay Bar, Holzstraße 14
  • 7. Café Regenbogen – Café der Münchner Aidshilfe, Lindwurmstraße 71

Gay Cruising Bars in München:

  • 1. Ochsengarten Bar – Münchens erste (Cruising-) Bar für Jeans-, Leder-, Uniform- und Gummikerle (seit 1967), Müllerstraße 47
  • 2. Camp Munich – Cruising für Men Only, Reisingerstraße 15

Gay Saunas in München:

Gay Fetisch Shops in München:

Gay-friendly Restaurants in München:

  • 1. Moro Restaurant – gay-friendly Restaurant, Müllerstraße 30
  • 2. Beim Franz – gay-friendly restaurant, Holzstraße 41
  • 3. Café Glück – gay-friendly Restaurant and Café, Palmstraße 4

Gay Deutschland Reiseführer

Bier, BMW, Bayern München – Die bayerische Landeshauptstadt hat uns während unserer ersten Reise wirklich beeindruckt. Wir genossen einige wunderbare Sommertage in München als Teil unseres Staycation-Roadtrip-Abenteuers durch Deutschland. Apropos Deutschland, München ist nur eine Hauptstadt von 15 weiteren Bundesländern, die alle ganz individuell schön sind und ihre ganz eigene Atmosphäre haben. Von der Ost- und Nordsee über die norddeutsche Tiefebene, die deutschen Mittelgebirge bis hin zu den Voralpenraum und den majestätischen Berggipfeln der Alpen – von Hamburg, Berlin, Dresden und noch weiter: Deutschland hat alles für jede Art von LGBTQ+ Reisenden zu bieten, einschließlich über 60 jährliche CSD und LGBTQ+ Pride Events in Deutschland. Sobald wir wieder auf Reisen gehen können, steht Deutschland ganz oben auf der Liste!

Flying with KLM Royal Dutch Airlines © Coupleofmen.com

Der beste Weg nach München

Unsere Lieblingsfluggesellschaft KLM Royal Dutch Airlines bietet Flüge nach München schon ab 99 € an. Das SkyTeam-Mitglied KLM Royal Dutch Airlines bringt euch mit einer modernen Flotte bequem und schnell von 10 deutschen Flughäfen über den KLM-Hub Amsterdam-Schiphol zu über 160 Zielen rund um den Globus. *nach Verfügbarkeit / Stand: Januar 2021

Buche hier deinen Flug nach München >

Plane deine Reise in die bayerische Hauptstadt mit unserem Gay München Reiseführer

Unsere Erfahrungen in München waren ausnahmslos positiv: Händchenhalten in der Öffentlichkeit, sich einen Kuss geben oder im Hotel einchecken und nach einem Doppelbett fragen – wir hatten auf unserer Reise keine Schwierigkeiten und konnten so die bayerische Landeshauptstadt in vollen Zügen genießen. Dank unseres schwulen Reiseführers Alex wussten wir genau, welche Orte am besten und sichersten zu besuchen sind und wo man als LGBTQ+ Reisender lieber nicht unbedingt hingehen sollte.

Bitte betrachte unsere Informationen als Vorschläge, ohne Garantie, dass diese auch noch so sein werden, wenn du München besuchen wirst. Nichtsdestotrotz haben wir eine gründliche Recherche durchgeführt. Unsere Meinungen, über die wir in diesem Artikel über unseren Gay Städtetrip nach München und in unserem Gay München Reiseführer geschrieben haben, sind ehrlich, authentisch und entsprechen der Wahrheit.

Möchtest du mehr über unsere Reisen als schwules Männerpaar erfahren? Dann folge uns einfach auf FacebookTwitterYouTubePinterest und Instagram. Wir sehen uns in München, BerlinDresden und irgendwo in Deutschland! Dir nun viel Spaß in München!

Karl & Daan.

Do you like it? PIN IT!

Deutschsprachige Artikel über Deutschland