fbpx

Scrollen Sie nach unten, um mehr zu lesen!

A Couple of Men
Gay Couple Travel Blog

Willk
ommen! Wir sind Karl und D
aan aus Amsterdam.


_______________________________________

Latest Travel Posts

_______________________________________

Gay-Friendly Hotels

_______________________________________

Restaurants & Bars

_______________________________________

Activities in & out

_______________________________________

Gay Pride Trips

LGBTQ+ Unternehmen Support LGBT Businesses: Gay Travel Blogging in 2020 in times of a crisis © Coupleofmen.com

Wir werden wieder reisen – Unterstützt LGBTQ+ Unternehmen!

Passiert das gerade wirklich? Was ist mit den farbenfrohen, regenbogenbunten und schwulen Reiseplänen für 2020 passiert? Wie weit können wir eigentlich für den Rest des Jahres planen? Oder sind wir alle nur Schauspieler in einem dieser Filme über Endzeitszenarien, in denen wir uns alle in Zombies verwandeln und die Welt erobern werden? Nein. Wir leben in einer neuen Realität, die einer globalen Bedrohung ausgesetzt ist, einer mikroskopisch kleinen. Menschen auf der ganzen Welt müssen sich auf eine für viele von uns völlig unbekannte Situation einstellen. Von einem Tag auf den anderen durften wir alle unsere eigenen Häuser nicht verlassen (nur aus notwendigen Gründen), unsere eigenen Familien und Freunde nicht mehr besuchen und natürlich nicht mehr reisen.

In den letzten Wochen haben wir viel darüber nachgedacht, was wir als Content Creators mit unserem eigenen Online-Reisemagazin für die LGBTQ+ Community mit über 65.000 monatlichen Lesern zur Corona-Krise beitragen könnten. Wir sind sicher, dass wir alle in der Lage sein werden, diese schwierige, herausfordernde, irritierende und beunruhigende Zeit zu überstehen, gemeinsam. Denn auch in „normalen“ Zeiten sind wir zusammen stärker. Aus diesem Grund möchten wir mit unserer LGBTQ+ Blogserie auf Couple of Men andere, von LGBTQ+ Paaren geführte (Reise) Unternehmen unterstützen. Wir erzählen dir ihre Geschichte, wie sie als Paar zusammen leben und zusammen arbeiten, was ihr Unternehmen so besonders macht und wie du sie gerade jetzt oder in Zukunft unterstützen kannst. Viel Spaß beim lesen und nicht vergessen: Gemeinsam sind wir stärker – Unterstütze auch du LGBTQ+ Unternehmen auf der ganzen Welt!

 

 

 

Support LGBT businesses Getting through troubling times TOGETHER © Coupeofmen.com

GEMEINSAM kommen wir auch durch schwierige Zeiten © Coupeofmen.com

 

Gay Reisen: Wir bloggen weiter

Das Jahr 2020 hat für startete für Unternehmen auf der ganzen Welt unerwartet schwierig, besonders betroffen ist dabei natürlich die Reisebranche. Neben Einreisebeschränkungen und Reiseverboten, die als mehr oder weniger „Freizeitbeschränkungen“ angesehen werden können, wirkt sich die neue Realität, mit der wir jetzt konfrontiert sind, auch auf das existenzielle Leben vieler Menschen aus. Dies schließt auch viele LGBTQ+ Unternehmen ein. Kleine, von schwulen Paaren geführte Hotels, Restaurants, queere Bars, geschlossene oder verschobene LGBTQ+ Veranstaltungen und Schwulenpartys kämpfen mit dem Überleben. Auch auf uns Content Creators, die sich auf das Thema Reisen spezialisiert haben, kommen natürlich auch schwierige Zeiten zu.

Doch wir bleiben optimistisch. Es wird eine Zeit kommen, in der wir wieder reisen, neue Orte sehen und verschiedene und unterschiedliche Kulturen kennenlernen können. Und obwohl die meisten Reisen und LGBTQ+ Veranstaltungen für 2020 abgesagt oder verschoben werden mussten und müssen, werden wir weiterhin Artikel über unsere vergangenen Reisen veröffentlichen, wichtige Momente auf unseren Social-Media-Kanälen mit dir teilen und dich über die neuesten Nachrichten zu schwulen Reisenthemen rund um den Globus auf dem Laufenden halten.

 

 

 

 

Was ist mit unseren Reiseplänen für 2020 passiert?

Florida, Kalifornien, Deutschland, Schweden und Österreich – alle unsere Reisepläne wurden storniert oder auf unbestimmte Zeit verschoben. Und das alles, obwohl das Jahr 2020 mit spannenden Projekten so vielversprechend begonnen hatte. Fast allen LGBTQ+ Veranstaltungen für 2020 wurden ebenfalls abgesagt oder auf kommendes Jahr verschoben, einschließlich der Pride of the Americas in Fort Lauderdale, dem Eurovision Song Contest in Rotterdam, Euro Pride in Griechenland sowie den meisten Pride- und CSD-Veranstaltungen in Deutschland. Sogar die Themenparks auf der ganzen Welt sind auf unbestimmte Zeit geschlossen, insbesondere in den USA, dem Heimatland der Themen- und Achterbahnparks. Es fühlt sich fast so an, als würden wir das Jahr 2020 überspringen und 2021 alles neu starten, hoffentlich auf eine nachhaltigere und umweltfreundlichere Weise. Alternative Veranstaltungen sind online geplant, denn auch wenn wir unsere Regenbogenflaggen nicht auf der Straße wehen können, sollten wir online präsent bleiben.

 

LGBTQ+ Unternehmen Support LGBT businesses Gay Reiseblogger Karl & Daan About Couple of Men Gay Travel Blog © CoupleofMen.com

Unsere Reisepläne für 2020? Erstmal zu Hause bleiben und Amsterdam erkunden! © CoupleofMen.com

 

A Gay Kiss during our Gay Travels to Spain | Spartacus Gay Travel Index 2020 © Coupleofmen.com

Spartacus Gay Travel Index 2020 © Coupleofmen.com

Gay Travel Index 2020

Das jährlich aktualisierte Ranking ‚Spartacus Gay Travel Index‘ für 2020 informiert Reisende über die aktuelle Situation von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Trans-/intersexuellen Personen in 202 Ländern und Regionen auf der ganzen Welt. Wo müssen LGBTQ+ Reisende besonders vorsichtig sein?

 

Blogserie: Unterstützt LGBTQ+ Unternehmen

Aus diesem Grund haben wir unsere Blogserie begonnent, um dir Unternehmen vorzustellen, die von LGBTQ+ Paaren betrieben werden. Sie teilen ihre Erfahrungen und Tipps mit dir, erzählen ihre Geschichte als Paar und erklären dir, wie du sie auch in Zukunft als Teil der LGBTQ+ Community unterstützen kannst. Die ersten Artikel über zwei schwule Hotelbesitzer, zwei lesbische Fotografen und Reiseblogger und ein schwules Paar, das in der Medizin und im Gesundheitswesen arbeitet, sind bereits online. In den nächsten Tagen und Wochen werden wir immer neue Geschichten mit dir teilen. Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns unterstützen könntest. Teile dazu unsere Geschichten mit deinen Freunden und Bekannten und wenn du möchtest, sende uns eine Nachricht mit weiteren LGBTQ+ Paaren, die in der Reisebranche ein eigenes Unternehmen führen. Wir geben ihnen gerne die Möglichkeit mitzumachen!

 

Support LGBTQ+ Companies!

 

Können wir eine Krise überwinden? Gemeinsam!

#1 Social Distancing = Physical Distancing

Um eine Kurve flach zu halten, ist es wichtig, die physischen sozialen Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren. Wir sehen immer noch unsere Freunde, eine Person nach der anderen und machen lange Spaziergänge durch Amsterdam. Darunter sind natürlich auch unsere Reisepartner Roxanne und Maartje. Für uns bieten diese Ausflüge eine großartige Möglichkeit, bisher unbekannte Teile der niederländischen Hauptstadt zu entdecken und gleichzeitig die wichtigsten Menschen in unserem Leben zu sehen. Natürlich mit einem Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 Metern. Und die Maßnahmen scheinen Wirkung zu zeigen. In vielen europäischen Ländern, so auch in Deutschland ist die Kurve bereits deutlich abgeflacht und der Reproduktionsfaktor liegt deutlich under 1,0 (daher: 1 infizierte Person infiziert nur 0,7 andere). Machen wir weiter so, um die IC-Betten in unseren Krankenhäusern leer zu halten und Leben zu retten.

#2 Sagt zu euren Partnern „Ich liebe dich“ – „Ich brauche dich“ – „Ich bin froh, mit dir zusammen zu sein“

Für viele von uns ist es das erste Mal, dass wir tatsächlich auf engstem Raum 24 Stunden am Tag zusammen sind. Gemeinsam arbeiten, leben und lieben kann auch in einer Beziehung eine Herausforderung sein. Eine tägliche Liebeserklärung ist da genau das, was wir brauchen. Wir haben diesen Rat von Chris und Gus aus Miami angenommen und können ihn nur empfehlen. Und selbst wenn es natürlich und offensichtlich erscheint, ist es nicht nur eine schöne Sache, es zu schätzen, zusammen zu sein, sondern es stärkt auch unsere Beziehung.

# 3 Erinnerungen und Zukunftspläne

In Zeiten wie diesen, in denen wir nicht reisen können, lieben wir es, in Erinnerungen zu schwelgen und Fotos unser vergangenen Abenteuer anzuschauen. Gestern Abend haben wir zum Beispiel über unsere Islandreise gesprochen, eine 21-tägige Autorundreise einmal um die ganze Insel. Darüber zu sprechen und die besten Anekdoten zu teilen, gibt uns echt ein gutes Gefühl, und gleichzeitig stärkt es unseren Zusammenhalt. Ha, und natürlich bekommen wir gleich wieder so richtig Lust, unser nächstes Abenteuer zu planen. Obwohl wir dieses Jahr vielleicht nur in den Niederlanden und in Deutschland unterwegs sein werden, gibt es schon im nächsten Jahr 2021 wieder neue Länder zu entdecken. Welche Länder stehen bei dir ganz oben auf deiner Bucket-List?

# 4 Klicken, lesen, liken und teilen – Es ist kostenlos und hilft!

Eine einfache Möglichkeit, uns KOSTENLOS zu unterstützen, besteht darin, unsere Blog-Artikel zu lesen, zu kommentieren, zu teilen und dasselbe mit unseren Posts auf InstagramTwitterYouTube, Pinterest und Facebook! zu tun! Vergesst dabei bitte nicht, dasselbe mit all den anderen online LGBTQ+ Medien, den ihr folgt, zu tun. Es ist an der Zeit, deine Helden zu unterstützen, damit sie dich nach dem Ende der Krise wieder unterstützen können.

 

LGBTQ+ Unternehmen Support LGBT businesses LGBT & Gay Stories on Couple of Men © Coupleofmen.com

LGBTQ+ Geschichten aus der ganzen Welt auf Couple of Men © Coupleofmen.com

 

Unterstütze unsere Community und erkunde die Welt!

Es kommen wieder andere Zeiten, da sind wir uns sicher. Auch für uns wird es bald wieder losgehen, auf Pride Paraden mit Regenbogenfahnen für gleiche Rechte auf die Straßen zu gehen uns unsere Erfahrungen mit euch auf unserem Blog und Social Media zu teilen. Wir können es kaum erwarten, Karls Familie wieder zu sehen und seine beiden Kinder in die Arme zu nehmen. Aber lasst uns diesen besonderen Moment nutzen, indem wir zusammenstehen, uns gegenseitig unterstützen und versuchen, neue Wege für nachhaltiges Reisen für uns und unsere Kinder zu finden. Bitte teilt unsere Blog-Serie auf den sozialen Medien und sprecht mit LGBTQ+ Unternehmen vor Ort wie ihr sie unterstützen könnt.

Wollt ihr mehr über unsere Gay Pride & CSD Reisen erfahren, dann folgt uns auf Facebook, TwitterYouTubePinterest und Instagram. Wir sehen uns auf einer unserer nächsten Gay Pride-Reisen um die Welt!

Karl & Daan.

 

 

Unsere Gay Reiseführer: Check them out!

Mai 10, 2020
Klaus K Hotel Helsinki mit Tom of Finland Paket
Helsinki, Finland. Review of Klaus K Design Hotel Helsinki mit Tom of Finland Paket...
Juni 17, 2020
Schwul in Laos: LGBTQ+ Community zwischen Toleranz & Akzeptanz
Laos hat den Ruf, eines der tolerantesten kommunistischen Länder für LGBT zu sein, andererseits...

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.