fbpx

Scrollen Sie nach unten, um mehr zu lesen!

A Couple of Men
Gay Couple Travel Blog

Willk
ommen! Wir sind Karl und D
aan aus Amsterdam.


_______________________________________

Latest Travel Posts

_______________________________________

Gay-Friendly Hotels

_______________________________________

Restaurants & Bars

_______________________________________

Activities in & out

_______________________________________

Gay Pride Trips

title-image

Archiv

DEUTSCHLAND: Für Couple of Men spricht die Feministin, Frauenrechtsaktivistin und Kolumnistin für unseren Blog, Sarah, am Internationalen Holocaust-Gedenktag mit Dr. Alexander Zinn über das Schwulsein im Dritten Reich, die im Herbst 1934 einsetzende Homosexuellen-Verfolgung, die Stellung der schwulen KZ-Häftlinge, Umerziehungsmaßnahmen und den Umgang mit den schwulen Opfern nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs.

Oft vergessen wird aber auch die Tatsache, dass zu den Opfern in Nazi-Deutschland auch schwule Männer gehören, die mit dem Rosa Winkel gekennzeichnet wurden. Man geht heute davon aus, dass zwischen 5.000 und 15.000 schwule Männer in Konzentrationslager gebracht wurden von denen 3.000 bis 10.000 im Rahmen des Holocausts den Tod fanden. Sarah hatte die Gelegenheit, für den Internationalen Holocaust-Gedenktag 2021 mit Dr. Alexander Zinn, Historiker und Soziologe aus Deutschland, über die Gruppe der LGBTQ+ und schwule Opfer des Holocaust mit Rosa Winkel zu sprechen. Der Artikel und das Interview sind Teil unserer Serie über die queere Geschichte unserer Community

DEUTSCHLAND: Die drei großen B für Bier, BMW und Bayern München stehen für die Exportschläger der bayerischen Hauptstadt, nartürlich dürfen wir das alljährliche Oktoberfest nicht vergessen. Doch neben ein paar der besten Maß Bier der Welt, die wir als Bierliebhaber während unseres 4-tägigen Aufenthaltes in München einfach probieren mussten, standen für unsere erste Münchenreise ganz andere Programmpunkte auf der To-Do-Liste.

Top 13 Beste Schwule Skiwochen - Es ist eigentlich egal ob ihr euren Winterschlaf in Europa, Nord America oder auf der südlichen Hemisphere verbringen wollt. Wir haben uns in den Bergen und den Skipisten der Alpen, Rocky Mountains, Pyrenäen und in Skandinavien genauer umgeschaut und die 13 besten Schwulen Skiwochen 2021 für euch zusammengestellt. Denn was gibt es Schöneres als zusammen mit der LGBT Community und farbenfrohen Regenbogenflaggen die Skipisten hinunter zufahren und den alljährlichen Winter Gay Pride zu feiern? Für diejenigen unter euch, die sich wundern warum das überhaupt nötig ist, sollten die Schwulen, Lesben und Queeren unter uns

Nachdem wir jahrelang als offen schwules Paar um die Welt gereist sind, um unsere Erfahrungen auf unserem Blog und in sozialen Medienplattformen auszutauschen und anderen LGBTQ+-Reisenden Ratschläge und Tipps zu geben, standen wir kurz davor, eine der größten Ehrungen zu erhalten, die ein Reise-Blog wie Couple of Men überhaupt bekommen kann – den Best in Travel 2021 LGBTIQ+ Storyteller Award von Lonely Planet.

Wer hätte gedacht, dass wir in diesen außergewöhnlichen Sommer noch eine Schwulen-Kreuzfahrt machen würden? Aber als wir die Gelegenheit bekamen, auf ein privates Boutique-Schiff zu springen, das eine Woche lang um einige der schönsten kroatischen Inseln cruisen wird, konnten wir einfach nicht widerstehen. Wir haben uns immer gefragt, wie es sein würde, eine private, viel intimere und natürlich deutlich umweltfreundlichere Kreuzfahrt für Schwule zu unternehmen, anstatt eine der großen europäischen Kreuzfahrten mit Tausenden von Männern zu machen.

INDIEN: Es sind jetzt einige Tage vergangen seit dem ich wieder zurück in Deutschland bin. Ich sitze an meinem Schreibtisch, leise, instrumentale Musik in Hintergrund versetzt mich in eine ausgeglichene Stimmung und beim Durchblättern der unzähligen, farbenfrohen, widersprüchlichen und krassen Fotos aus Indien werde ich etwas wehmütig. Krass, dabei beschreibt dieses Wort nicht einmal annähernd das, was ich in den letzten vier Wochen gesehen und erlebt habe. Es hinterlässt Spuren, nicht nur physisch, und bezaubert, gibt Kraft und lässt einen nicht nur einmal an das eigene Leben nachdenken, zu Haus, in Reichtum, Struktur und Sicherheit.

Unterstuetze von LGBT-Paaren betriebene Unternehmen auf der ganzen Welt! Wir lieben es, fuer uns unbekannte Laender und Kulturen neu zu entdecken. Ein wichtiger Bestandteil unserer Reiseplanung ist es dabei, in die kulinarische Kultur des Reiselandes einzutauchen, denn Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen. Karl zum Beispiel hat eine Vorliebe fuer einen guten Buerger, waehrend Daan sich auf die besten vegetarischen Optionen konzentriert, insbesondere aus der italienischen Kueche. Und natuerlich nehmen wir einige der besten Rezeptideen mit nach Hause, um fuer uns und unsere Freunde zu kochen. Doch heute soll es mal nicht um unsere Lieblingsgerichte gehen.

Wahrscheinlich eine der schwulenfreundlichsten Möglichkeiten, das südliche Afrika zu erkunden. Es ist schwer, die richtigen Worte zu finden, um unsere allererste Afrika-Erfahrung zu beschreiben, insbesondere weil wir uns für eine ganz andere Art des Reisens entschieden haben: Mit dem Luxuszug von Rovos Rail. Von der namibischen Atlantikküste in Walvis Bay aus ging es auf dem afrikanischen Schienennetz einmal quer durch Namibia nach Pretoria, der südafrikanischen Hauptstadt. Unsere neuntägige Zugreise brachte uns durch endloses Niemandsland der Kalahari, spärlich bewohnte Savannenregionen, die windigen Sanddünen von Sossusvlei und den geschützten Nationalpark Etosha in Namibia.