Skip to Content

Johns Mykonos Gay Cruising Guide

Johns Mykonos Gay Cruising Guide

Mykonos genießt seit langem einen weltweiten Ruf als Hotspot für schwule Reisende. Viel mehr noch als andere Orte, über die ich geschrieben habe, wie Sitges oder Gran Canaria – wahrscheinlich rivalisiert es nur mit Amsterdam in Bezug auf den Ruf. Aber ähnlich wie in Amsterdam scheint dieser Ruf zumindest teilweise zu verblassen. Das bedeutet jedoch nicht, dass ich einen Besuch auf Mykonos nicht empfehlen würde, vor allem, wenn eine deiner primären Absichten darin besteht, einen draufzumachen. Ganz im Gegenteil, die griechische Insel Mykonos ist ein großartiges Reiseziel für schwule Paare und Singles, die im Schwulenurlaub auch ein wenig unanständigen Spaß haben wollen. Genieße Johns Mykonos Gay Cruising Guide für das beste Schwulen-Cruising-Erlebnis auf der griechischen Insel mit Tipps für Gay Hotels, Gay Clubs und Outdoor Cruising auf Couple of Men.

– Alles über Gay Cruising –

Gay Mykonos Cruising Guide - Greece windmills from the beach
Gay Mykonos Cruising Guide – Griechenlands Windmühlen am Strand

Ich war jedoch überrascht, dass die homosexuellen Aspekte dieser Insel viel diskreter sind als z. B. in Sitges, einem der wenigen Orte auf der Welt, an dem ich das Gefühl hatte, dass schwule Männer die Mehrheit bilden. Mykonos ist definitiv nicht Ibiza oder Gran Canaria. Es ist subtiler. Ein bisschen entspannter. Das tut der Tatsache keinen Abbruch, dass Mykonos insgesamt sehr sicher und schwulenfreundlich wirkt. Aber wenn man nachts durch die Straßen schlendert oder verschiedene malerische Strände besucht, fühlt man sich oft wie in vielen anderen Strandstädten – verloren in einer Welt von Hetero-Reisenden aus der ganzen Welt. Nur wenn ich bestimmte Orte auf der Insel besuchte, konnte ich die sagenumwobene schwule Atmosphäre von Mykonos spüren. Deshalb möchte ich dir hier einen Einblick in die besten schwulen Gay Cruising-Spots auf Mykonos geben und auch einige altbekannte Spots neu vorstellen. 

Was andere Blogs nicht verraten: die sich verändernde Umgebung von Mykonos und Chora – Wichtige Updates für das Chora-Cruising-Umfeld

Wenn man über das schreibt, worüber ich schreibe (Cruising und alles, was mit dem Thema Homosexualität zu tun hat), wird man feststellen, dass viele Blogs Informationen von anderen Seiten aus dem Netz einfach übernehmen. Meine Informationen beruhen ausschließlich auf meinen eigenen Erfahrungen, zusätzlich zu den Informationen, die ich direkt von Einheimischen erhalten habe. Als ich Mykonos in jüngster Vergangenheit wieder besuchte, wurde mir klar, dass sich einige alteingesessene Cruising-Gebiete in den derzeit schwierigen Zeiten verändert haben. Es ist abzuwarten, wie sich diese Orte entwickeln werden, sobald sich der Tourismus wieder normalisiert hat. Die folgenden Angaben entsprechen dem Stand vom Juni 2021.

Eine Nacht auf Mykonos

Die meisten schwulen Lokale konnten in Chora (Mykonos-Stadt) überleben. Insgesamt ist die Stadt in Griechenland immer noch voll von Geschäften und Restaurants, die voller Menschen sind, sodass sie sich bis tief in die Nacht lebendig und aktiv anfühlt. In Chora gibt es eine Reihe von Bars und Clubs, die man besuchen kann – allerdings ist keine von denen eine spezielle Cruising-Bar oder verfügt über entsprechende Einrichtungen. Die Hosen werden hier wortwörtlich nicht heruntergelassen! Früher gab es in der Stadt einen bewährten Ausgehstil, der sich seit vielen Jahren nicht geändert hat – der Inbegriff dafür, Männer kennenzulernen und Spaß zu haben. Viele andere Quellen im Internet schlagen dieselbe Vorgehensweise vor, aber einige neue Entwicklungen könnten deine Cruising-Pläne durchkreuzen. 

Gay Mykonos Cruising Guide Greece Chora Mykonos Town
Gay Mykonos Cruising Guide – Meerblick in Chora, Mykonos-Stadt

Zum Ausgehen: Lola’s, Jackie O’s & Babylon

So sieht ein üblicher schwuler Ausgehabend auf Mykonos aus: Wir begannen mit ein paar Drinks im Lola’s. Später, kurz vor oder nach Sonnenuntergang, gingen wir ins Jackie O’s, sahen uns eine Drag-Show an, tranken etwas und lachten gemeinsam mit der LGBTQ+ Community um die Wette. Dann ging es nach nebenan ins Babylon zum Tanzen, bis etwa 3 Uhr morgens. Anschließend geht man(n) etwa eine Minute zu Fuß zu den Felsen hinter der orthodoxen Kirche Paraportiani. Bis tief in die Nacht hinein kann man hier viele Männer auf den Knien finden, die noch ganz andere Dinge tun, als zu beten. Diese Felsen, die manchmal liebevoll BJ-Felsen genannt werden, waren jahrelang legendär. Sie wurden von der Polizei unbehelligt gelassen und von den schwulen Jungs genutzt, die aus dem Babylon oder dem Jackie O’s kamen, und waren ein fester Bestandteil der schwulen Mykonos-Erfahrung.

Irgendwann in den Jahren 2020 / 2021 begann ein großes Bauprojekt genau auf den Felsen hinter der Kirche, wodurch große Bagger den Weg versperrten. Es ist zwar nicht klar, was dieses Projekt genau vorsieht, aber die Andeutung, dass dieser Bereich umgestaltet wird, um das Cruisen zu erschweren, scheint ziemlich eindeutig zu sein. Was genau hier passieren wird – und wie die „geilen Jungs“ damit umgehen werden, nachdem sie betrunken aus dem Babylon gestolpert sind -, wird erst die Zeit zeigen. Nachdem in den Clubs wieder Musik gespielt werden darf, wird sich zeigen, ob es der Stadt gelingt, die unersättliche Lust der Urlauber auf Intimität zu unterdrücken – oder ob die Schwulen einfach einen neuen Ort finden, an dem sie sich austoben können. Auch die öffentlichen Toiletten in der Nähe von Jackie O’s haben jetzt Drehkreuze, für die man bezahlen muss, um sie zu betreten – offenbar in ähnlichem Bestreben, unanständige Handlungen dort zu verhindern. Da es keine Clubs oder Bars mehr gibt, die die Möglichkeit zum Cruising bieten, und da dieser legendäre Ort verschwunden ist, gibt es derzeit keine Cruising-Spots mehr in Chora. 

Amsterdam gay beach Zandvoort Guide on Couple of Men

Gay Beach in Amsterdam – Zandvoort

This guide will go in-depth into the best nude beach (with some gay cruising) near Amsterdam. Enjoy John’s guide about the gay beach in Zandvoort close to Amsterdam for some great summer fun with other handsome Dutch men not far from the Dutch capital on Couple of Men.

Gay Beach Zandvoort in an overview >

Schwulenhotels auf Mykonos

So gut wie jedes Hotel auf Mykonos kann zumindest als schwulenfreundlich bezeichnet werden. Ich habe in dieser Hinsicht noch nie Probleme mit einem der örtlichen Lokale gehabt. Wenn man allerdings den Homo-Faktor während seines Aufenthalts erhöhen möchte, gibt es nur eine Möglichkeit: das Elysium Hotel. Das Elysium, das in der griechischen Mythologie der Spielplatz der Götter war, bietet durchweg ein außergewöhnliches Erlebnis. Mit Blick auf das Meer kannst du hier einige der schönsten Sonnenuntergänge erleben, während du super unterhaltsame, extrem aufwendige Drag-Shows bewunderst.

Das Hotel hat eine eindeutige Cruising-Atmosphäre, und wenn man sich am Pool räkelt oder durch die Gänge geht, kann man definitiv die suchenden Blicke der anderen Gäste bemerken, die darauf hoffen, dich auf ihr Zimmer einladen zu können. Für den Fall, dass du nicht so gut darin bist, Blickkontakt herzustellen, kannst du in diesem Hotel die Grindr App öffnen und eine ganze Seite mit Männern sehen, die etwa 20 Meter entfernt sind. Falls du nicht im Elysium übernachtest, ist es auf jeden Fall empfehlenswert, es für Cocktails bei Sonnenuntergang, eine Drag-Show oder eine andere Veranstaltung zu besuchen, die sie während deiner Schwulenreise nach Mykonos veranstalten.

Schwulenstrände auf Mykonos:

Ich versuche immer, einen (halbwegs) objektiven Überblick über die Orte zu geben, die ich besucht habe – alles auf der Grundlage von Erfahrungen aus erster Hand. Das Folgende ist ausschließlich meine Meinung. Es gibt zwei Hauptstrände auf Mykonos, die bei schwulen Männern beliebt sind: Super Paradise Beach und Elia Beach.

1. Super Paradise Beach Mykonos

Das Super Paradise umfasst den Jackie O’s Beach Club, der es zu einem Ziel für Schwule macht. Es gibt einen großen Pool, kostenpflichtige Sonnenliegen, Essen, Getränke und Cocktails und all das drumherum. Super Paradise ist ein Partystrand mit viel Musik und Clubatmosphäre. Man kann hier Shots und Cocktails trinken, tanzen, flirten, daten, schwimmen und alles tun, worauf man Lust hat. Na ja, fast alles.  Im Laufe der Jahre hat das Cruisen am Super Paradise Beach jedoch nachgelassen, da das Klientel immer heterogener wurde. Neue Bauvorhaben rund um den Strand haben einige der ruhigeren Ecken abgeschnitten, die früher Schutz beim Gay Cruising auf Mykonos vor neugierigen Blicken boten. Alles in allem wirst du an diesem Strand viele Männer treffen, und ein wenig sexy Unanständigkeit könnte dich unerwartet überkommen.

Erwarte nur nicht ein komplettes Cruising-Areal – oder etwa Entspannung für dieses Thema. Super Paradise ist definitiv ein Party-Strand, und obwohl das für viele eine tolle Option ist, ist es einfach nicht das, was ich persönlich präferiere. Abgesehen von dem sehr gemischten Publikum und dem Mangel an textilfreien Optionen, ist es tendenziell teuer. Versteh mich nicht falsch, Mykonos ist teuer, und man sollte auf jeden Fall bereit sein, den Geldbeutel zu lockern. Aber ich gehöre wohl zu der Sorte Mensch, die lieber ein Sixpack mit an den Strand nimmt und sich im Sand nackt entspannt, als für meine Liege, meinen Sonnenschirm und mein Getränk zu bezahlen.

2. Elia Beach Mykonos 

Meine Empfehlung ist der Strand von Elia, der von Chora aus in 20 Minuten mit dem Moped oder ATV zu erreichen ist (meine Empfehlung für den Transport auf der Insel). Elia hat ein ganz anderes Flair und vereint das Beste aus beiden Welten. Am Elia Beach sind die Gäste in der Regel nur teils bekleidet, dazwischen gibt es ein wenig FKK, und es herrscht eine gewisse Partystimmung. Gelegentlich gibt es auch Musik. Man kann Liegen mieten und sich Getränke servieren lassen, aber man muss nicht. Meine persönliche Wahl wäre der FKK-Strand von Elia, den man entweder vom Elia-Strand aus erreicht und dabei nach den hintersten Sonnenliegen über die Felsen klettert, oder von der anderen Seite vom Agrari-Strand aus.

Ganz anders als viele andere Cruising-Strände ist dies eine relativ kurze und unkomplizierte Strecke. Sobald man über die Felsen gestiegen ist, findet man eine kleine Bucht mit Platz für etwa (schätzungsweise) 50 Personen. Das Wasser ist kristallklar, und fast alle hier sind nackt. Wenn man hier schwimmt, kann man den Grund unter sich sehen, und es sieht fast so aus, als würden kleine glitzernde Partikel im Sand schwimmen. Ich nehme an, das kommt von den Jahren oder den Männern, die mit Glitzer vom Vorabend ins Wasser gehen. Aber wer weiß. 😉

Gay Mykonos Cruising Guide Greece Elia beach
Gay Mykonos Cruising Guide – Elia Beach auf der griechischen Insel

Es ist sehr ruhig und entspannt – normalerweise auch ruhig und friedlich, mit vielen Kerlen, die ihre Urlaubslektüre lesen, nur um beim Umblättern einen Blick auf einen nackten Mann zu werfen. Es ist ein toller Ort, um Jungs zu treffen, um später in der Stadt auszugehen – oder um sich gleich zu den Felsen neben dem Strand aufzumachen: Steig zum Agrari-Strand hinauf und laufe durch das Labyrinth der atemberaubenden Felsformationen. Schnell wirst du feststellen, dass diese Felsen von Männern genutzt werden, die versuchen, ihre Intimität im Freien auszuleben. Dies ist wirklich der beste Ort zum schwulen Cruisen in ganz Mykonos. Einfach nur wunderschön.

Mit Blick auf das Wasser und der Sonne, die auf die nackten Körper scheint, wirkt es idyllisch und ruhig. Man sollte jedoch aufpassen, denn einige dieser Felsformationen können rutschig sein! Niemand will auf der Suche nach einem sexuellen Abenteuer in den Tod stürzen. Du findest Kerle an der großen Höhlenformation am Wasser oder direkt hinter dem Elia-Nacktstrand entlang des steinernen Zauns, der den Weg säumt. Ich bevorzuge die erste Option, da es immer wieder vorkommt, dass uninformierte Leute den Weg entlanglaufen – und solche Begegnungen möchte ich lieber vermeiden.

Gay Summer Road Trip Skåne A naked kiss at the clothing optional gay beach of Sandhammaren © Coupleofmen.com

Gay Cruising Guides

Gemeinsam mit unserem lieben Freund und Experten für die schwule Cruising-Kultur, John, zeigen wir dir die besten Cruising-Plätze der schwulenfreundlichen Reiseziele auf der ganzen Welt. Wie findet man schwule Cruising-Hotspots? Was sollte beim Gay Cruising beachtet werden? Ist schwules Cruising in dem Land, in das du reist, legal?

Alle Gay Cruising Guides im Überblick >

Mein perfekter Tag am Elia Nude Beach auf Mykonos

Meine Empfehlung für einen schönen Tag am FKK-Strand von Elia lautet wie folgt. Nimm einen Sonnenschirm mit, wenn du nicht den ganzen Tag in der Sonne liegen kannst. Denn es gibt nur sehr wenig Schatten am Strand, der fast immer von Männern eingenommen wird, die sich zusammenkauern, um sich vor der Sonne zu schützen. Nimm Getränke mit, denn wenn sie dir ausgehen, gibt es keinen Kiosk, wo du neue kaufen kannst. Dann muss man in eines der nahegelegenen Restaurants gehen, um Nachschub zu kaufen – aber dort werden die Getränke zu Restaurantpreisen verkauft, was ziemlich teuer wird, wenn man ein Sixpack kaufen möchte.

Wenn du hungrig bist, empfehle ich dir entweder das Restaurant Elia Beach für ein gehobenes Mittagessen oder das Agrari Beach Bar & Restaurant. Beide sind ausgezeichnete Optionen, mit einer soliden Menüauswahl. Wenn du Veganer bist, empfehle ich dir, ins Elia zu gehen, da es dort eine umfangreiche vegane Speisekarte gibt. Die Leute kommen ab etwa 10 Uhr, meistens jedoch erst gegen 12 Uhr. Die Mehrzahl der schwulen Reisenden auf Mykonos gehen bei Sonnenuntergang – was ich persönlich nie verstanden habe. Der Strand ist nachts wunderschön, und ich habe hier schon bis tief in die Nacht die Zeit am Gay Beach verbracht. Aber wenn du gehofft hast, dass nach Einbruch der Dunkelheit wieder mehr passiert – dann hast du dich leider getäuscht.

Do you like it? PIN IT!

Und nun viel Spaß beim Gay Cruising auf Mykonos mit Johns Cruising Guide

Aber natürlich geht es bei einem Urlaub auf Mykonos nicht „nur“ um intime Begegnungen und Cruising. Neben den Städten und Schwulenstränden, gilt es ein einzigartiges kulturelles Erbe zu besuchen, mit einem besonderen Bezug zur Natur.

Für viele europäische Reisende der LGBTQ+ Community ist Mykonos eine der LGBTQ+- und schwulenfreundlichsten Inseln und Reiseziele der Welt. Vergiss also nicht, diesen Mykonos Gay Cruising Guide für deine nächsten schwulen Abenteuer in Griechenland zu speichern! Außerdem können wir es kaum erwarten, auch endlich dorthin zu fahren…

Möchtest du mehr über unsere Reisen als schwules Männerpaar erfahren? Dann folge uns einfach auf Facebook, Twitter, YouTube, Pinterest und Instagram.

Karl & Daan & John.

Wichtiger Hinweis: Wir haben die Inhalte dieser Website mit der gebotenen Sorgfalt und nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Bitte berücksichtige stets die örtlichen Gesetze und Verhaltensrichtlinien in Bezug auf Gay Cruisen in der Öffentlichkeit und intime Begegnungen in der Öffentlichkeit, selbst am Strand, im Wald oder wo auch immer es passieren mag. Unsere Cruising-Guides und Cruising-Geschichten sind nicht dazu gedacht, ungesetzliches Verhalten zu unterstützen, sondern sollen deiner Reise eine abenteuerliche Note verleihen.