fbpx

Scrollen Sie nach unten, um mehr zu lesen!

A Couple of Men
Gay Couple Travel Blog

Willk
ommen! Wir sind Karl und D
aan aus Amsterdam.


_______________________________________

Latest Travel Posts

_______________________________________

Gay-Friendly Hotels

_______________________________________

Restaurants & Bars

_______________________________________

Activities in & out

_______________________________________

Gay Pride Trips

Februar 2020

In unserem zweiten Kolumbien Reisetagebuch über unsere erste gemeinsame Reise nach Südamerika , soll es um die schwulenfreundliche kolumbianische Hauptstadt Bogotá gehen. Eines müssen wir zugeben: Die ersten Gedanken, die uns bei unserer Reise nach Kolumbien und Bogotá in den Sinn kamen, drehten sich darum, wie gefährlich das Land und seine Hauptstadt eigentlich wirklich sind. Sogar einer unserer Lieblingsschauspielerinnen in der Show Modern Family spielt ständig mit den Stereotypen der Kolumbianer, die scheinbar viel Fleisch essen, in eine mafiaähnliche Familienkonstellation verwickelt zu sein scheinen und ein super leidenschaftliches und dramatisches Temperament haben.

Kambodschas Nationalsprache Khmer kennt neben den beiden Geschlechtern männlich und weiblich auch noch das dritte Geschlecht kteuy, das eine Person beschreibt, die die körperlichen Merkmale des einen Geschlechts, aber das Verhalten des anderen aufweist. Allerdings ist die Linguistik hier schon deutlich weiter als die Situation für LGBT im Land. Zwar findet seit 2003 regelmäßig eine Gay Pride in der Hauptstadt Phnom Penh statt, doch gleichzeitig machte auch Premierminister Hun Sen Negativschlagzeilen, weil er im Jahr 2007 seine lesbische Adoptivtochter verstieß.

Dass sichtlich wenig Budget für die Produktion zur Verfügung gestanden hat, schien wirklich niemanden gestört zu haben, als die Serie My Best Gay Friends im Jahr 2013 auf YouTube anlief. Innerhalb kürzester Zeit erreicht die Serie Millionen Views. Und das obwohl Homosexualität im Jahr 2002 noch von einem nationalen Fernsehsender als soziales Übel bezeichnet wurde, vergleichbar mit Prostitution und illegalem Glücksspiel. Um zu verstehen, wie sich die Situation für die LGBT-Gemeinschaft in Vietnam verbessert hat, genügt ein Blick in die Nachbarländer.