fbpx

Scrollen Sie nach unten, um mehr zu lesen!

A Couple of Men
Gay Couple Travel Blog

Willk
ommen! Wir sind Karl und D
aan aus Amsterdam.


_______________________________________

Latest Travel Posts

_______________________________________

Gay-Friendly Hotels

_______________________________________

Restaurants & Bars

_______________________________________

Activities in & out

_______________________________________

Gay Pride Trips

November 2018

Alles über das schwulenfreundliche Moxy Berlin Ostbahnhof - Endlich war es wieder einmal so weit und Berlin stand auf unserem Reiseplan. Die Deutsche Hauptstadt gilt bekanntlich als die europäische Hauptstadt für Kunst, alternative Lebensweise und die berühmt berüchtigten Hipsters. Doch wer sich während eines Trips die Zeit nehmen kann, um hinter die Fassade zu blicken, kann unzählige Museen, einzigartige Architekturgeschichte und die wahren Gründe entdecken, weshalb Berlin die heimliche LGBTQ+ Hautstadt Deutschlands und Europas ist. Vieles spricht dafür, sich während eines Wochenend-Trips die verrückte Seite Berlins genauer an zuschauen. Genau dafür haben wir das richtige Hotel besucht, das für uns ein dealer Ausgangspunkt für das Party-

Helsinki, Finland. Review of Klaus K Design Hotel Helsinki mit Tom of Finland Paket – Bevor wir mit unserer Rezension des Klaus K Hotel Helsinki beginnen, möchten wir euch „warnen“, denn es wird ein sehr sexy Hotel-Artikel über unseren schwulenfreundlichen Aufenthalt in Helsinki. Und das nicht nur wegen all der sexy und intimen Malerei von Touko Valio Laaksonen, viel besser bekannt als Tom of Finland. Es ist quasi ein Muss für LGBT-Reisende in Helsinki, mehr über Tom of Finland und die offene Denkweise der finnischen Bevölkerung zu erfahren. Im Jahr 2017 wurde unter anderem die gleichgeschlechtliche Ehe legalisiert. Das erotische

London. Es ist Zeit für ein paar Tage in der britischen Hauptstadt und zwar ein wenig abseits der ausgetretenen Touristenpfadem wie dem London Tower, der London Bridge oder dem Buckingham Palace. Auf unserer To-do-Liste stand eine die Musicalvorstellung „Book of Mormons“ mit Last-Minute-Karten über die Ticket-Lotterie genießen, eine Ausstellung im V&A Victoria & Albert Museum über die Artbeit des Modegenies Alexander McQueen besuchen und, gleich zu Beginn, einen Tag auf den Achterbahnen im Thorpe Park verbringen.